Welthöchste Windenergieanlage mit integriertem Pumpspeicher – das erste Kombikraftwerk seiner Art


  • GE Renewable Energy und Max Bögl Wind AG planen den Bau der ersten Windenergieanlage mit integriertem Pumpspeicher
     
  • Der Sockel der Windenergieanlagen (WEA) wird als Wasserspeicher genutzt, wodurch sich die Turmhöhe um 40 Meter und die Gesamthöhe auf einen Rekord von 246,5 Meter erhöhen
     
  • Das Projekt soll im deutschen Windpark Gaildorf mit den neuen 3.4-137 Anlagen von GE umgesetzt werden
Hamburg, 30. September 2016 – GE Renewable Energy (NYSE: GE) hat bekannt gegeben, einen Liefervertrag mit der Max Bögl Wind AG für die Bereitstellung und Inbetriebnahme der welthöchsten und ersten Windenergieanlage mit Pumpspeicher unterschrieben zu haben. Das Projekt wird in Gaildorf, im Schwäbisch-Fränkischen Wald in den Limpurger Bergen, umgesetzt. Es umfasst vier der neuen 3.4-137 Windenergieanlagen von GE und ein 16-MW-Pumpspeicherkraftwerk, das unter einem getrennten Vertrag zwischen Max Bögl, Naturspeicher und Voith bereitgestellt wird. Sockel und Turmfundamente jeder WEA werden als Wasserspeicher genutzt, wodurch sich die Turmhöhe um 40 Meter erhöht. Mit insgesamt 246,5 Metern werden die Windenergieanlagen nach der Installation die bis dato weltweit höchsten Anlagen sein.
Mehr Info´s ? 
und noch mehr Info´s

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s